Vegan Wednesday #7

Standard

vegan wednesday

Wegen des Lernstresses habe ich es doch nicht geschafft nach dem letzten Vegan Wednesday zu bloggen – sorry! Aber diese Woche folgt auf jeden Fall noch ein Post!

Naja „Lernstress“, das ist so eine Sache! Wenn ich nicht so viel Zeit aufbringen müsste, mit meinem inneren Schweinehund zu kämpfen, dann wär die ganze Sache schon viel weniger stressig…

Aber egal 🙂

Es gibt Neuigkeiten zum Vegan Wednesday: 1. werden neue Mitpinner/innen gesucht und 2. sind die Regeln etwas aufgelockert worden. Wir Teilnehmer dürfen ab jetzt unsere Highlights der letzten Wochentage (außer Samstag/Sonntag) fotografieren und nicht nur, was am Vegan Wednesday gegessen wird. Genauere Infos und den Sammelpost findet ihr hier.

Diese Regeländerung kommt mir diese Woche gerade recht! Denn am Montag gab es was ganz feines bei uns, das ich euch unbedingt zeigen möchte:

Gyros aus Sojamedaillons mit Tzatziki (à la Veganista), Ofenkartoffeln und Couscoussalat

Gyros aus Sojamedaillons mit Tzatziki (à la Veganista), Ofenkartoffeln und Couscoussalat. Das war echt sowas von lecker! Und total krass: durch die Panade bekommen die Sojamedaillons so eine „fleischähnliche“ Haut… also wer bei solchen Alternativen noch Tiere essen will?

Abgesehen vom Frühstück, das ich vergessen habe zu fotografieren, möchte ich euch aber trotzdem die leckeren Sachen zeigen, die ich heute – am Vegan Wednesday – gegessen habe. (Zum Frühstück gab es Müsli – siehe Vegan Wednesday #5.)

Mittagessen

Seitan Burger und einen Salat mit Sojadressing

Heute war ich zusammen mit meinem Freund im cafga. am Schillerplatz essen. Das ist ein kleines Café, ganz in der Nähe meiner Uni, das in letzter Zeit das vegane Angebot stark erweitert hat! Das finde ich natürlich klasse und musste es ENDLICH mal selbst ausprobieren und unterstützen. Es gibt dort vegane Döner, Tofu Burger, Seitan Burger, vegane Paninis… bis auf ein Gericht sind alle Gerichte auf der Karte vegetarisch oder vegan! Wir hatten heute den Seitan Burger und einen Salat mit Sojadressing. Dazu gab’s noch einen „ChariTea“. Superlecker!

Heute ist mir mal wieder bewusst geworden, wie toll das vegane Angebot in Mannheim ist! Bei der Gelegenheit muss ich meinen Kommentar vom letzten Vegan Wednesday widerrufen. Anscheinend gibt es an unserer Mensa doch manchmal vegane Menüs, die auch deklariert sind (siehe hier). Da muss ich doch (nach bestimmt einem Jahr) mal wieder in der Mensa essen! 😉

Abendessen

Pasta mit Gemüse und einer Tomaten-Sojasahne-Sauce Pasta mit Gemüse und einer Tomaten-Sojasahne-Sauce

Gerade eben gab es ein Gericht, das ich relativ häufig koche, wenn es schnell gehen muss und Gemüsereste verwertet werden müssen: Pasta mit Gemüse und einer Tomaten-Sojasahne-Sauce. Heute waren fast alle Gemüsefarben vertreten: Champignons, Paprika, Zucchini und Mais. Getoppt wurde die Sauce mit ein bisschen Wilmersburger Pizzaschmelz, gerösteten Pinienkernen und frischem Basilikum. Mit dabei sind auch immer Zwiebeln, Knoblauch und ordentlich Gewürze und Kräuter. Es gab übrigens die glutenfreien Reisnudeln aus der Vegan Box November. Lecker 🙂

So, das war’s auch schon 🙂 Was gab’s bei euch denn so leckeres?

Über Feedback freue ich mich immer sehr, also falls euch mein Blog/Post gefällt, vergesst nicht auf „gefällt mir“ zu klicken, zu teilen und/oder zu kommentieren – hier oder auf facebook. Vielen Dank!

Avilia

Werbeanzeigen

»

  1. Lecker sieht es aus, dein Essen, und ich muss unbedingt ganz bald mal wieder nach Mannheim! Bin so begeistert, wenn ich lese, was es dort inzwischen für Möglichkeiten gibt… Bei uns gab es heute eine Gemüsetorte. War sehr lecker und eigentlich ganz einfach zu machen. Die Nudeln hatten wir die Tage auch schon, meine Kids waren nicht so begeistert. Ich kämpfe noch, sie ein wenig von dem ganzen Weißmehl-Zeugs zu „entwöhnen“. Naja, bin es ja selbst schuld… :-/
    Am Wochenende steht übrigens u.a. dein Sweet Potatoe Pie Crust auf meinem Kochplan, bin schon gespannt… 😉
    Liebe Grüße

    • Oh, das freut mich ja so, dass du das Rezept ausprobieren möchtest 🙂 Berichte mir dann unbedingt, wie es dir gefallen hat!
      Gemüsetorte, das klingt ja lecker! Ist das dann wie eine Quiche oder wie hast du die gemacht? Und welches Gemüse hast du da verwendet? Würde ich auch mal gerne ausprobieren 🙂
      Ich verstehe deine Kinder nur zu gut 😉 Kaum zu glauben, aber bis vor ungefähr 3 Jahren hab ich kaum Gemüse und gesundes Essen zu mir genommen…von Vollkornprodukten ganz zu schweigen 😉 Und jetzt liebe ich solche Sachen! Also das kommt bestimmt bei deinen Kids auch noch, und bestimmt um einiges früher als bei mir 😀
      Und nach Mannheim musst du wirklich bald mal wieder 🙂
      Liebe Grüße zurück!

    • Oh, das freut mich ja so, dass du das Rezept ausprobieren möchtest 🙂 Berichte mir dann unbedingt, wie es dir gefallen hat!
      Gemüsetorte, das klingt ja lecker! Ist das dann wie eine Quiche oder wie hast du die gemacht? Und welches Gemüse hast du da verwendet? Würde ich auch mal gerne ausprobieren 🙂
      Ich verstehe deine Kinder nur zu gut 😉 Kaum zu glauben, aber bis vor ungefähr 3 Jahren hab ich kaum Gemüse und gesundes Essen zu mir genommen…von Vollkornprodukten ganz zu schweigen 😉 Und jetzt liebe ich solche Sachen! Also das kommt bestimmt bei deinen Kids auch noch, und bestimmt um einiges früher als bei mir 😀
      Und nach Mannheim musst du wirklich bald mal wieder 🙂
      Liebe Grüße zurück!

      • Hier das Rezept für die Gemüsetorte:

        deftige Gemüsetorte
        mit Spinat, Möhren & Kartoffeln
        Zutaten :
        1 Kg Kartoffeln
        5 gr. Möhren
        300 G Spinat
        2-3 Tomaten
        1 Zwiebel
        2 Knoblauchzehen
        1Bund Petersilie
        1 Msp. Muskat
        200 ml Hafersahne
        1/2 TL Majoran
        Salz & Pfeffer
        Kartoffeln schälen & weich kochen und mit Salz &Peffer würzen. Zwiebel klein hackenund in etwas Margarine glasig braten.Kartoffeln grob stampfen , mit Hafersahne ,Muskat und Petersilie abschmecken.Zwiebeln unter die Masse rühren. Möhren weich kochen , ebenfalls stampfen. Spinat in der Pfanne mit Knoblauch garen und abschmecken. Nun eine Sprinform einfetten und eine Schicht Kartoffelstampf ,Tomaten, dann Spinat , dann Möhren und zum Schluß nochmal Kartoffelnstampf aufschichten. Bei 200°C ca. 20 min backen.Fertig.Schmeckt auch kalt sehr gut

        Ich habe Sojacuisine genommen, da ich keine Hafersahne da habe. Und kräftig würzen, dann schmeckt das wirklich sehr lecker!

      • Super, danke schön!!! Ich hab sogar alle Zutaten gerade hier! Hab aber nur ein halbes Kilo Kartoffeln, dann gibt’s das halbe Rezept heute Abend 🙂

  2. Hmm Lecker. Sind das zufällig die medaillons aus der vegan box? Die liegen bei mir immer noch im Schrank weil ich es bisher nicht geschafft habe.. Aber wenn ich dein Bild so sehe… So Allgemein betrachtet sieht dein Essen immer ziemlich lecker aus. Optisch ist meins leider nicht so der Knaller 😀 Liebe Grüße

    • Danke dir ❤
      Ja, genau das waren die Medaillons! Hab ich ganz vergessen dazuzuschreiben, weil ich noch ein paar Packungen zu Hause hatte. Da habe ich nicht an die Vegan Box gedacht.
      Die sind echt lecker! Man kann sie auch mit veganer BBQ Sauce bestreichen und das schmeckt soo gut.
      Ich finde dein Vegan Wednesday toll! Vor allem so gesund 🙂
      Übrigens kenne ich die Reaktionen, dass man nicht ernst genommen wird. Viele denken bei mir auch, dass das bestimmt nur so eine Phase ist… Naja, ich lass mich davon nicht beeindrucken…Die werden schon sehen! 😉
      Liebe Grüße zurück!

  3. Dein Vegan Wednesday sieht ja sehr, sehr lecker aus 🙂
    Die Sojamedallions gabs bei mir letztens auch und sie haben mich sofort voll überzeugt.
    Gemüsereste verwerte ich übrigens meistens auch mit Nudeln und Tomatensoße 🙂

    Liebe Grüße,
    Gaensebluemchen

Leave your comment...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s