Große VEGAN BOX Januar 2014

Standard

Weiße Box, dünnes lilafarbenes Papier, gelbes Papierstroh – was mag das wohl sein?

Die Vegan Box natürlich 🙂

Ich freue mich jeden Monat auf die Box, aber muss zugeben, dass ich momentan überlege, sie abzubestellen. Obwohl sie mir sehr gefällt und ich sie preislich total angemessen finde, ist sie vielleicht doch etwas zu teuer für mich und mein Studentenbudget. Immerhin ist das ungefähr so viel Geld wie ich in einer ganzen Woche für Lebensmittel ausgebe. Ich weiß noch nicht, ob ich sie abbestelle, doch behalte oder eventuell auf die kleine Box wechsele. Mal sehen 🙂

Jedenfalls genieße ich die Box jetzt noch und finde, dass diesen Monat wieder tolle Sachen dabei waren!

Wer die Vegan Box abonniert hat und sich von ihrem Inhalt überraschen lassen will, jetzt NICHT weiterlesen 🙂

Große Vegan Box Januar 2014

Obwohl sehr zuckerlastig, wollte ich schon seit einiger Zeit vegane Marshmallows probieren. Ich habe eben ein Freemallows Vanille genascht: echt lecker, aber sowas von süß! Viel süßer als ich Marshmallows in Erinnerung habe.

Besonders gefreut habe ich mich auch über das SANTE Deo, da ich immer noch auf der Suche nach dem perfekten, veganen Deo bin.

Mit dem Natürlich Vegetarisch-Magazin kann ich leider nichts anfangen, da ich es als Vebu-Mitglied sowieso schon bekommen habe.

Ansonsten gefallen mir die Produkte auf den ersten Blick und ich bin gespannt, wie sie schmecken werden 🙂

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Der Gesamtwert dieser Box beträgt 31,53€. Bei einem Preis von 24,90€ hat man diesmal ganze 6,63€ gespart!

Wie ist das bei euch: habt ihr die Vegan Box abonniert? Wieso ja, wieso nein?

Avilia

»

  1. Mir geht’s da ähnlich wie dir. Ich habe mir bisher noch nie überlegt, diese Box zu abonnieren, weil ich eh kein Geld habe. Aber ich schaue gerne bei anderen rein, was es so Neues gibt, das ich noch nicht kenne! Hast du das Spritzgebäck mit der Reismilchschokolade schon probiert?

    • Da hast du recht! Man kann die Produkte dann ja auch selbst kaufen, wenn sie einen interessieren.
      Ja, das Spritzgebäck habe ich probiert. Es ist ziemlich trocken, aber die Reismilchschokolade ist wirklich lecker! Wenn das Gebäck komplett mit der Schoki überzogen wäre, wär’s perfekt 🙂

  2. Hey Avilia,

    ich wollte darüber demnächst vielleicht auch noch einen Post verfassen, aber schon Mal ganz kurz: Ich bin da etwas zwiegespalten. Einerseits liebe ich den Überraschungs-Effekt und bin dafür total zu haben. Andererseits gehört für mich zum bewussten Konsumieren irgendwie auch dazu, die Kontrolle zu haben, was ich kaufe. Es waren manchmal auch schon ein paar Sachen dabei, die ich privat nicht gekauft hätte, etwa weil ich die Inhaltsstoffe kritisch fand (etwa die von Treacle Moon) oder etwas bereits probiert hatte. Bin gerade immer noch sehr unentschlossen, beobachte aber voller Spannung, was so in den Boxen drin ist. 🙂

    Alles Liebe
    Natalie

    P.S. Obwohl ich Marshmallows früher nur so semi-gerne gegessen habe, habe ich jetzt extremen Appetit auf sie bekommen 😉

    • Hallo Natalie,

      Ich liebe die Überraschung auch sehr und mag es, neue Produkte auszuprobieren. Bis jetzt fand ich eigentlich auch alle Produkte in Ordnung. Selbst wenn ich etwas schon kannte, konnte ich es dann gut gebrauchen (z.B. Sojasahne, Sojaschnetzel…). Aber irgendwie merke ich trotzdem, dass sich ein paar Produkte ansammeln…
      Mir geht es auch oft so, dass ich plötzlich Lust auf irgendwas bekomme, das ich früher nicht soo gerne gegessen habe, wie z.B. Gummibärchen, aber man kriegt ja alles in vegan – geht’s uns gut! 🙂

      Ich bin gespannt auf deinen Post 🙂

      Liebe Grüße,
      Avilia

      • Hallo Avilia,

        ja das stimmt, uns geht es wirklich sehr gut! Also wenn du meinst, dass dich mein „Senf“ 😉 zur Vegan-Box interessieren würde, schreibe ich vielleicht wirklich mal darüber. Bisher hatte ich irgendwie Bedenken, als Spielverderberin dazustehen, wenn ich auch ein paar Gründe aufzähle, die dagegen sprechen. Aber ich schätze, dass das für die meisten schon okay ist, ist ja schließlich nur eine Meinung.
        Vielleicht werde ich es auch kombinieren, einen Artikel schreiben, dann 2, 3 mal testen und dann schreiben, was sich bestätigt/nicht bestätigt hat. Mal sehen…

        A propos „ansammeln“: Wenn du magst, kannst du ja auch noch schnell beim Use Up-Along von Carola (twoodledrum) mitmachen, da geht es ja darum, Vorräte gezielt aufzubrauchen! Mache nun das zweite mal mit und fand es echt super praktisch! 😉

        Viele Grüße
        Natalie

      • Hallo Natalie,

        ich denke eine umfassende Bewertung der Vegan Box würde bestimmt viele interessieren. Und so, wie du das planst, mit dem ausprobieren, hört sich das gut an!
        Danke für den Hinweis auf Carolas Event. Ich habe das auch mitbekommen, wollte auch eigentlich mitmachen, aber irgendwie war ich dann doch etwas zu faul… obwohl ich eigentlich nicht soo viele Sachen habe. Bei mir haben sich hauptsächlich Süßigkeiten angehäuft, über Weihnachten und auch von der Vegan Box. Sonst eigentlich nicht wirklich etwas. Unsere Küche/Wohnung ist so klein, da geht das auch nicht 🙂 Ist aber echt eine tolle Idee!

        Viele Grüße,
        Avilia

  3. Pingback: Vegan Wednesday #14 | Avilia's Way

Leave your comment...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s