Vegan Wednesday #14

Standard

vegan wednesday

Einen schönen Vegan Wednesday euch allen 🙂

Am Montag habe ich mich ans Veganisieren eines meiner Lieblingsrezepte gewagt:

Überbackene Cannelloni mit einer Spinat-Ricotta Füllung.

Vegane Cannelloni mit Spinat-Ricotta Füllung

Sieht jetzt vielleicht nicht so lecker aus, aber ich sag nur: nomnomnom! Tausendmal besser als das Original! Das Rezept möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten und werde morgen einen Beitrag dazu erstellen. Das besondere am Rezept ist, dass es ohne Tofu zubereitet wird…lasst euch überraschen 🙂 (Hier ist das Rezept jetzt online)

(wer mir auf Instagram folgt, weiß bescheid 😀 Richtig, Avilia ist jetzt total cool und macht lustige Fotos mit ihrem Handy, umrahmt sie mit lustigen Filtern und lädt sie aufs lustige Instagram hoch 🙂 Was ein Spaß! Wer lustig ist, kann mir gerne folgen 😉 )

Als weiteres Wochenhighlight möchte ich euch, vor allem den Mannheimern unter euch, noch den Burger zeigen, den wir letzte Woche bei der Burgerfahrbrik bestellt haben. Seit Neustem bieten sie nämlich auch einen veganen Burger an: den Vegan Hot Arrabiata Tofu Burger.

Er war wirklich sehr lecker und schön scharf! Preislich meines Erachtens etwas teuer, aber hey, veganer Lieferservice 🙂 (Das Balsamico Dressing enthält übrigens nicht vegan, denn es enthält Honig!)

So und was gab’s heute?

Das Frühstück habe ich natürlich mal wieder vergessen zu fotografieren. Aber ist auch egal, da sehr unkreativ. Wie immer: Haferflocken, Mandeln, Cranberries und Mandelmilch.

Zu Mittaghabe ich heute an der Hochschule meines Freundes gegessen. Das vegetarische Essen war heute leider nicht vegan und deshalb gab es: Pommes, Salat und etwas eklige, an Flugzeug-/Krankenhausessen erinnernde Karotten.

Veganes Essen in der Mensa

War ganz gut, hat satt gemacht, kann mich nicht beklagen 🙂

Zum Abendessen habe ich die Frikadellen aus der Vegan Box von gestern gemacht.

Eigentlich wollte ich mein langersehntes Kitsune Udon machen, aber im Asialaden gab es weder Udon noch frittierten Tofu. Nächstes Mal 🙂 Die Burger waren ganz gut, aber nichts besonderes. Ich habe noch etwas feingehackte Zwiebeln, Petersilie und Majoran unter die Mischung gegeben.

Mmmh, gerade eben habe ich die Popquins aus der Vegan Box probiert!

Popquins Vegan Box Januar

Die sind wirklich lecker! Sie schmecken wie eine Mischung aus süßem gepufften Reis, Popcorn und Cornflakes. Kann ich mir gut im Müsli vorstellen und werde es morgen mal testen 🙂 Einfach so schmeckt es aber auch prima!

Das war’s zu meinem Vegan Wednesday und den Wochenhighlights. Nächste Woche wird mein Vegan Wednesday dann hoffentlich wieder etwas Kreativer 🙂

Ich freue mich schon auf die Beiträge der anderen Vegan Wednesday Blogger! Und was hattet ihr denn leckeres Veganes diese Woche?

Avilia

»

  1. Machst du Witze? Dein Beitrag ist eh voll kreativ! 🙂 Beide Burger sehen extrem lecker aus, aber vor allem die Cannelloni reizen mich. Ich freu mich auf das Rezept!

  2. finde auch dass das wieder superkreativ ist ! und ich liebe ungesund! wobei dein tag gar nicht soooo ungesund ist! 😀 und danke für die vorstellung des veganen burgers! toll!

  3. Wir freuen uns, wenn Euch unser 1. VEGANE Burger schmeckt. Wir arbeiten an weiteren Kreationen und freuen uns auch über „realisierbare“ Tips für neue Burgerkreationen. EUER BURGERFAHRBRIK Team aus der Seckenheimerstr. 95

Leave your comment...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s