Schlagwort-Archive: Attila Hildmann

Vegan Wednesday #28

Standard

vegan wednesday

Unglaublich: Endlich verschlafe ich den Vegan Wednesday mal nicht 🙂 Es gibt ihn pünktlich am Mittwoch und sogar ganz klassisch mit dem Essen, das ich tatsächlich heute gegessen habe. Naja, fast. Die folgenden Gerichte habe ich zwar wirklich heute gegessen, aber die Fotos sind nicht unbedingt von heute…

Das Frühstück habe ich nämlich vergessen, zu fotografieren, ich Heldin. Aber da ich seit gestern Abend bei meinen Eltern bin, gibt es sowieso das gleiche Frühstück wie immer dort: Früchte mit Haferflocken und Sojajoghurt. Da ich das schon öfters bei meinem Vegan Wednesday präsentiert habe, gibt es ein altes Foto:

Haferflocken, Leinsamen, Sojajoghurt, Früchte, Nüsse und Kokosflocken

Das Mittagessen haben wir heute bei dem schönen Wetter total Urlaubsflair-mäßig in unserem wunderschönen Garten eingenommen. Es gab Reis mit allerhand Gemüse und Curry-Tofu.

Mittagessen im Garten

Reis mit allerhand Gemüse und Curry-Tofu

Gerade eben gab es zum Abendessen ebenfalls im Garten: Spaghetti Bolognese. Das Foto ist allerdings von gestern Abend. Denn nachdem ich Attila im Fernsehen geschaut habe („Vegetarier gegen Fleischesser“ im zdf), hatte ich danach total Lust auf Spaghetti Bolognese!!! Wer die Sendung geschaut hat, weiß vielleicht warum 😀 Also habe ich Attilas Vegan For Fun Bolognese Version zusammen mit meinem Vater zubereitet und im Garten mit meinen Eltern im Kerzenlicht gegessen. Echt wie Urlaub! Lies den Rest dieses Beitrags

Vegan Wednesday #25

Standard

vegan wednesday

Hallo ihr Lieben!

Ich hoffe, ihr hattet alle schöne Ostern und erholsame Feiertage! Was gab es denn leckeres an Ostern bei euch zu essen?

Ich melde mich aus Detmold, wo ich noch bis Montag bei meinem Freund bleiben werde. Wir haben ein paar wunderschöne Tage in Kopenhagen verbracht.

Vegan in Kopenhagen

Dort konnte ich mich etwas erholen und den Bachelorstress für kurze Zeit vergessen 🙂 Wir hatten traumhaftes Wetter und auch sehr viel Leckeres zu essen. Doch mehr dazu in ein paar Wochen, wenn ich es schaffe einen speziellen Blogpost über „Vegan in Kopenhagen“ zu verfassen.

Jetzt erst einmal in gewohnter Manier der Vegan Wednesday aus Detmold (aber in schlechter Bildqualität, da ich zwar meine Kamera mitgenommen, aber den Akku vergessen habe :/) :

Frühstück Lies den Rest dieses Beitrags

Vegan Wednesday #13

Standard

vegan wednesday

So langsam kehrt nach den Feiertagen auch bei mir wieder der Alltag ein. Gestern bin ich von dem Haus meiner Eltern zurück in unsere Wohnung nach Mannheim gefahren.

Ich muss euch unbedingt noch ein paar leckere Gerichte zeigen, die meine Mama letzte Woche gekocht hat:

In Sojasauce eingelegter Tofu mit Zwiebeln, Rosenkohl mit Sojasahnesauce und Kartoffeln

In Sojasauce eingelegter Tofu mit Zwiebeln, Rosenkohl mit Sojasahnesauce und Kartoffeln Lies den Rest dieses Beitrags

Happy New Year!!!

Standard

happy new year

Frohes Neues, euch allen! Ich hoffe, ihr habt Silvester schön gefeiert? Was gab es bei euch leckeres zu essen?

Ich persönlich finde die Party Silvester an sich ja immer etwas überbewertet und meist enttäuschend. Aber das Jahr 2013 hat dann doch ganz schön geendet. Zwar ohne Freund (der hat doch glatt an meinem Lieblingsstrand in Adelaide gefeiert, welch Unverschämtheit! 😉 ), aber mit vielen anderen lieben Menschen und viel Spaß.

Eine meiner besten Freundinnen hat mich Lies den Rest dieses Beitrags

Vegan Wednesday #9

Standard

vegan wednesday

Ein Wochenhighlight, das es bei uns am Montag- und Dienstagabend gab: Chili sin Carne (eignet sich wunderbar zum aufwärmen, denn es schmeckt am nächsten Tag fast noch besser!)

Chili sin Carne

Ende letzter Woche hatten wir Zucchiniröllchen mit Kürbisfüllung aus Vegan for Fit: Lies den Rest dieses Beitrags

Vegan Wednesday #8

Standard

vegan wednesday

Heute ohne Vorwort 😉

Frühstück

 

Nach dem Aufstehen und einer 10-minütigen Meditationseinheit gab es ein leckeres Frühstück: Matcha Chiapudding mit aufgetauten Heidelbeeren. Obwohl ich den Pudding immer noch nicht cremig genug finde, hat er mir diesmal noch besser geschmeckt als beim letzten Versuch (den und ein paar Infos über Chiasamen findet ihr hier).

Rezept: Lies den Rest dieses Beitrags

„Vegan for Youth“ – Attila Hildmann

Standard

Vegan for Youth Attila Hildmann

„Jedes Essen zählt […] bei der Positivbilanz – nicht nur, um länger jung zu bleiben, sondern auch für die Welt, in der wir alle leben. Vegan ist Anti-Aging für Körperzellen und den Planeten!“ (Vegan for Youth, Attila Hildmann)

Falls es ein paar Wenige unter euch geben sollte, die noch nichts von diesem Buch gehört haben, erst einmal eine kurze Einführung: Bei „Vegan for Youth“ handelt es sich um ein veganes Kochbuch/Diätbuch. Wer abnehmen, gesünder werden und jünger aussehen möchte, kann eine 60-tägige Challenge/Triät absolvieren, in der er sich ausschließlich von den Rezepten in dem Buch ernährt. Verzichtet werden hier, wie beim Vorgängerbuch „Vegan for Fit“, auf tierische Produkte, Zucker, Weißmehl, Konservierungsstoffe, Fertigprodukte usw. Doch der Begriff „Verzicht“ ist auch in diesem Buch wohl eher fehl am Platz. Ein Blick – hier – in die Leseprobe reicht, um zu sehen, dass es sich hier nicht um eine gewöhnliche Diät handelt 😉

Ausschnitt aus der Leseprobe

Ausschnitt aus der Leseprobe

 

Ergänzend zur Ernährung (inklusive täglich frisch gepresster Säfte) sollen Lies den Rest dieses Beitrags