Schlagwort-Archive: Japanisch

Vegan Wednesday #10

Standard

vegan wednesday

Juhuu, Klausur geschafft und Semester geschafft! Jetzt kann ich mich endlich ganz auf Weihnachten konzentrieren – mein erstes veganes Weihnachten 🙂 Heute waren wir auf dem Mannheimer Weihnachtsmarkt und haben die restlichen Geschenke besorgt. Morgen werde ich dann zu meinen Eltern fahren und dort geht dann die vegane Weihnachtsbäckerei los 🙂 Denn es gibt alle Küchenutensilien, die man so braucht und reichlich Platz zum backen! Ich werde euch dann noch berichten, was ich gebacken habe und wie es geklappt hat.

Nikolaus

Vor lauter Lernstress habe ich es überhaupt nicht geschafft, euch einen Nikolauspost zu schreiben 😦 Ich hoffe aber, ihr hattet einen schönen Nikolaustag! Wir waren anscheinend brav, denn der großzügige Nikolaus (alias Mama 😉 ) hat uns ein paar Sachen dagelassen: Lies den Rest dieses Beitrags

Vegan Wednesday #5 – Special: Herbstrezept: Sweet Potato Pie

Standard

herbstrezeptedurch

Heute gibt es einen ganz besonderen Vegan Wednesday mit einem saisonalen veganen Rezept: Sweet Potato Pie.

Sweet Potato Pie Vegan

Damit möchte ich mich bei dem großen Herbstboard beteiligen, das Cara vom wundervollen Blog think.care.act.  zusammenstellen wird. Danke für’s Sammeln 🙂

Rezept: Sweet Potato Pie mit Spekulatius Pie Crust

Zutaten: Lies den Rest dieses Beitrags

Avilia’s Rezept: Japanische Mochi mit Erdnussbutterfüllung

Standard

Avilia's Rezept vegan

Japanische Mochi mit Erdnussbutterfüllung vegan

Habt ihr schon einmal Mochi gegessen?

Mochi ist eine japanische Süßigkeit, die mit Reiskuchen übersetzt wird, aber relativ wenig mit einem Kuchen, so wie wir ihn kennen, zu tun hat. Es kommt auf die Füllung an, aber meistens ist Mochi vegan. In Japan wird es sowohl deftig in der Suppe als auch süß gegessen.

Ich persönlich habe es bisher nur süß probiert und möchte euch daher ein paar süße Mochivarianten vorstellen. Den Anfang macht heute: Mochi mit einer Erdnussbutterfüllung.

Wenn ihr noch nie Mochi probiert habt, versucht es doch mal! Es ist vielleicht etwas gewöhnungsbedürftig, da es sehr klebrig ist, aber vielleicht werdet ihr es ja genauso lieben wie ich 😉

Und ich war total überrascht, Lies den Rest dieses Beitrags