Schlagwort-Archive: Müsli

Vegan Wednesday #27

Standard

vegan wednesday

Fast hätte ich euch schon wieder kein Vegan Wednesday Essen zeigen können! Denn gestern habe ich doch tatsächlich vergessen, Fotos von meinem Frühstück und Mittagessen zu machen… Aber da ich letzte Woche Fotos geschossen hatte, aber das Bloggen vergessen habe, gibt es jetzt einen zusammengewürfelten Vegan Wednesday aus meinen Wochenhighlights. Gesammelt wird diese Woche übrigens hier von Regina. Dankeschön! 🙂

Cranberry-Goji-Müsli aus der Vegan Box

Das Cranberry-Goji-Müsli aus der Vegan Box ist mittlerweile leider schon leer und es war wirklich sehr lecker! Allerdings Lies den Rest dieses Beitrags

Kleine VEGAN BOX April & Mai 2014

Standard

Wie ihr vielleicht mitbekommen habt, habe ich mein Vegan Box Abo auf die kleine Box umgestellt. Vor lauter Unistress habe ich ganz vergessen die April Box vorzustellen! Deshalb stelle ich jetzt die Produkte der kleinen April und Mai Box zusammen vor.

Kleine VEGAN BOX April

Kleine Vegan Box April

Das waren die Produkte: Lies den Rest dieses Beitrags

Vegan Wednesday #23

Standard

vegan wednesday

Kommen wir gleich zur Sache 😉 Das gab’s heute zum Futtern:

Frühstück

Haferflocken, Leinsamen, Sojajoghurt, Früchte, Nüsse und KokosflockenHaferflocken, Leinsamen, Sojajoghurt, Früchte, Nüsse und Kokosflocken

Haferflocken, Leinsamen, Sojajoghurt, Früchte und Kokosflocken

Mittagessen Lies den Rest dieses Beitrags

Vegan Wednesday #9

Standard

vegan wednesday

Ein Wochenhighlight, das es bei uns am Montag- und Dienstagabend gab: Chili sin Carne (eignet sich wunderbar zum aufwärmen, denn es schmeckt am nächsten Tag fast noch besser!)

Chili sin Carne

Ende letzter Woche hatten wir Zucchiniröllchen mit Kürbisfüllung aus Vegan for Fit: Lies den Rest dieses Beitrags

Vegan Wednesday #7

Standard

vegan wednesday

Wegen des Lernstresses habe ich es doch nicht geschafft nach dem letzten Vegan Wednesday zu bloggen – sorry! Aber diese Woche folgt auf jeden Fall noch ein Post!

Naja „Lernstress“, das ist so eine Sache! Wenn ich nicht so viel Zeit aufbringen müsste, mit meinem inneren Schweinehund zu kämpfen, dann wär die ganze Sache schon viel weniger stressig…

Aber egal 🙂

Es gibt Neuigkeiten zum Vegan Wednesday: 1. werden neue Mitpinner/innen gesucht und 2. sind die Regeln etwas aufgelockert worden. Wir Teilnehmer dürfen ab jetzt unsere Highlights der letzten Wochentage (außer Samstag/Sonntag) fotografieren und nicht nur, was am Vegan Wednesday gegessen wird. Genauere Infos und den Sammelpost findet ihr hier.

Diese Regeländerung kommt mir diese Woche gerade recht! Denn am Montag gab es was ganz feines bei uns, das ich euch unbedingt zeigen möchte:

Gyros aus Sojamedaillons mit Tzatziki (à la Veganista), Ofenkartoffeln und Couscoussalat

Gyros aus Sojamedaillons mit Tzatziki (à la Veganista), Ofenkartoffeln und Couscoussalat. Das war echt sowas von lecker! Und total krass: durch die Panade bekommen die Sojamedaillons so eine „fleischähnliche“ Haut… also wer bei solchen Alternativen noch Tiere essen will?

Abgesehen vom Frühstück, das ich vergessen habe zu fotografieren, möchte ich euch aber trotzdem die leckeren Sachen zeigen, die ich heute – am Vegan Wednesday – gegessen habe. (Zum Frühstück gab es Müsli – siehe Vegan Wednesday #5.)

Mittagessen Lies den Rest dieses Beitrags

Vegan Wednesday #5 – Special: Herbstrezept: Sweet Potato Pie

Standard

herbstrezeptedurch

Heute gibt es einen ganz besonderen Vegan Wednesday mit einem saisonalen veganen Rezept: Sweet Potato Pie.

Sweet Potato Pie Vegan

Damit möchte ich mich bei dem großen Herbstboard beteiligen, das Cara vom wundervollen Blog think.care.act.  zusammenstellen wird. Danke für’s Sammeln 🙂

Rezept: Sweet Potato Pie mit Spekulatius Pie Crust

Zutaten: Lies den Rest dieses Beitrags

Vegan Wednesday #1

Standard

veganwednesday

Carola von twoodledrum war so lieb und hat mich auf ihr Projekt „Vegan Wednesday aufmerksam gemacht – Danke! 🙂

Beim Vegan Wednesday geht es darum, dass die Teilnehmer in ihren Blogs berichten, was sie an dem besagten Tag gegessen haben – alles vegan natürlich. Mitmachen kann trotzdem jeder, egal ob omni, vegetarisch oder vegan lebende Blogger. Die fleißigen Organisatorinnen des Vegan Wednesdays (Cara von think. care. act., Regina von muc.vegJulia von Mixxed Greens und Carola von twoodledrum) suchen dann mit viel Mühe Fotos heraus und stellen sie auf Pinterest. Dadurch entsteht eine unglaubliche Auswahl an veganen Leckereien und auf einem Blick wird man von der Vielseitigkeit der veganen Küche überzeugt! Ein praktischer Verweis für alle Veganer bei der Frage: „Was kannst du denn dann überhaupt noch essen?“ 😉

Schaut einfach mal bei letzter Woche vorbei – aber Vorsicht: das macht hungrig 😉

Genaueres über den Vegan Wednesday erfahrt ihr übrigens hier.

Obwohl bei mir ja jeden Tag ein Vegan Weekday ist, mache ich gerne bei dieser tollen Aktion mit! Ab jetzt werde ich euch also auch jeden Mittwoch zeigen, was ich leckeres Veganes gegessen habe.

Dann fangen wir mal an mit: Vegan Wednesday Numero Uno 🙂

Frühstück

Zum Frühstück gab es bei mir (wie fast jeden Morgen) Haferflocken mit Hafermilch. Doch heute habe ich mir natürlich besondere Mühe beim Anrichten gegeben 😉 Hier also mein „Mandala“-Müsli bestehend aus Haferflocken, Hafermilch, Feigen, Bananen, Mandeln und Kokosflocken.

Mittagessen Lies den Rest dieses Beitrags