Schlagwort-Archive: Räuchertofu

Rezept: Süßkartoffel-Spargel-Auflauf

Standard

Rezept: Veganer Süßkartoffel-Spargel-Auflauf

Viele Rezepte entstehen aus der Not. Deshalb lohnt es sich übrig gebliebene Zutaten nach Wunsch zusammenzuwürfeln. Damit beugt man dem Wegwerfen von Essensresten vor und kreiert auch neue, leckere Rezeptkombinationen.

Ein Beispiel dafür ist dieser Auflauf, den ich vor einigen Wochen aus Resten zubereitet hatte. Wenn man verschiedene Gemüse mit einer leckeren Sauce vermischt und das Ganze überbackt, kann eigentlich überhaupt nichts schief gehen 🙂 Ich liiiebe zur Zeit die Kombination aus Oliven und getrockneten Tomaten und deshalb habe ich meine Sauce aus eben diesen beiden Zutaten zusammengemischt. Außerdem könnte ich jedes Gericht mit Mandelmus verfeinern.

So ist folgendes Rezept zustande gekommen:

Zutaten (für 3-4 Personen): Lies den Rest dieses Beitrags

Vegan Wednesday #27

Standard

vegan wednesday

Fast hätte ich euch schon wieder kein Vegan Wednesday Essen zeigen können! Denn gestern habe ich doch tatsächlich vergessen, Fotos von meinem Frühstück und Mittagessen zu machen… Aber da ich letzte Woche Fotos geschossen hatte, aber das Bloggen vergessen habe, gibt es jetzt einen zusammengewürfelten Vegan Wednesday aus meinen Wochenhighlights. Gesammelt wird diese Woche übrigens hier von Regina. Dankeschön! 🙂

Cranberry-Goji-Müsli aus der Vegan Box

Das Cranberry-Goji-Müsli aus der Vegan Box ist mittlerweile leider schon leer und es war wirklich sehr lecker! Allerdings Lies den Rest dieses Beitrags

Vegan Wednesday #20

Standard

vegan wednesday

Ich komm mal gleich zur Sache 😉

Frühstück

An apple a day keeps the doctor away

An apple a day keeps the doctor away 😉 Da ich heute erst um 12 Uhr aufgestanden bin, hat es sich nicht für ein richtiges Frühstück gelohnt. Ich schäme mich etwas, aber ich Lies den Rest dieses Beitrags

Vegan Wednesday #18

Standard

vegan wednesday

Hallo ihr Lieben!

Ich habe heute einen gemütlichen Tag zu Hause verbracht – habe gelernt, gelesen und viel gegessen. Momentan versuche ich nämlich ein paar Kilos zuzulegen…

Auch wenn die meisten Menschen gerne Gewicht verlieren wollen, gibt es doch einige unter uns, die sich unwohl fühlen, weil sie gerne etwas mehr auf den Rippen hätten. Zu diesen Menschen gehöre ich und zwar schon seitdem ich denken kann…

Am Montag habe ich nun mal wieder seit langem eine Art „Diät“ gestartet und versuche nun meine Mahlzeiten mit gesunden, kalorien-/fetthaltigen Lebensmitteln auszustatten: viele Mahlzeiten und Snacks mit Avocados, Bananen, Nüssen, Nussmusen… Mal sehen, ob das anschlägt 🙂

Frühstück

warmer Frühstücksbrei von Alnatura mit Mandelmilch, einer Banane, einem Pfirsich, Erdnussmus (crunchy), Datteln, Kakao, Zimt und Vanillewarmer Frühstücksbrei von Alnatura mit Mandelmilch, einer Banane, einem Pfirsich, Erdnussmus (crunchy), Datteln, Kakao, Zimt und Vanille

Zum Frühstück gab es eine Schüssel warmer Frühstücksbrei von Alnatura mit Mandelmilch, einer Banane, einem Pfirsich, Erdnussmus (crunchy), Datteln, Kakao, Zimt und Vanille.

Mittagessen Lies den Rest dieses Beitrags

Rezept: Süßkartoffel-Rosenkohl-Lauch-Quiche

Standard

Avilia's Rezept veganRezept: Süßkartoffel-Rosenkohl-Lauch-Quiche

Für das Winterrezepteboard von Cara (think.care.act.) habe ich mir gedacht, ich schmeiße einfach verschiedene Wintergemüse (meine Wahl fiel auf Rosenkohl und Lauch) in eine Quiche. Als Grundlage habe ich ein Rezept aus „Vegan Backen“ von Nicole Just verwendet. Denn da waren auch Süßkartoffeln enthalten und ich liebe Süßkartoffeln! Das Gemüse wird ja leider nicht in Deutschland angebaut und ist deshalb wohl nicht gerade ein regionales Wintergemüse, aber wer es regionaler möchte, kann die Süßkartoffeln auch mit Rote Beete oder ähnlichem ersetzen.

Getoppt wird das Ganze mit einer leckeren Mandelmussahnesauce, denn zurzeit steh ich total auf Mandelmus 🙂 Zu Weihnachten habe ich verschiedene Nussmuse von meiner Schwester geschenkt bekommen und fühle mich immer sehr reich mit meinen Nussmusschätzen 🙂 Selbst bin ich nämlich meistens zu geizig, mir diese zu leisten 😉

So, genug geredet, hier das Rezept (ich warne schon einmal vor der langen Backzeit!):

Vegane Süßkartoffel-Rosenkohl-Lauch-Quiche

Zutaten (für Lies den Rest dieses Beitrags

Vegan Wednesday #2

Standard

vegan wednesday

Mein zweiter Vegan Wednesday! Habt ihr schon das Board vom letzten gesehen? Wenn nicht, dann klickt hier!

Und, was habe ich denn heute wieder leckeres gegessen? 😉

Frühstück

Chia-Pudding mit Macadamiamilch, Zimt, Vanille und Heidelbeeren.

Das Rezept à la Veganista und überhaupt Chiasamen habe ich heute zum ersten Mal ausprobiert.

Ich weiß nicht, ob meine selbstgemachte Macadamiamilch zu wässrig war, aber irgendwie war der Pudding sehr schleimig. Ich werde es nächstes Mal mit gekaufter Pflanzensahne versuchen und sehen, ob die Konsistenz dann cremiger wird. Geschmeckt hat es mir und meinem Freund aber trotzdem sehr 🙂

Chiasamen sind außerdem super gesund! Sie enthalten über 20 Prozent hochwertiges Eiweiß, Omega-3-Fettsäuren, Antioxidantien, Calcium, einen hohen Ballaststoffgehalt und viele Vitamine (E, A, B1, B2, B3, B8).

Mittagessen Lies den Rest dieses Beitrags