Schlagwort-Archive: Vegan

Vegan Wednesday #29

Standard

vegan wednesday

Heute sammelt die liebe Frau Schulz, die sich leider eine Sommergrippe eingefangen hat! Gute Besserung! Lasst ihr doch ein paar Genesungswünsche da, damit es ihr bald wieder gut geht 🙂

Ich würde behaupten, dass es hier heute ziemlich gesund zugeht. Da ist bestimmt auch was für die kranke Frau Schulz dabei. Die Gerichte sind auch alle total schnell zubereitet. Also super für Kranke und für heiße Tage, an denen man wenig Lust hat zu kochen.

Genug geschwafelt: Los geht’s mit einer Zusammenstellung einiger Mahlzeiten der letzten und diesen Woche. Ich bin total im Ferienmodus, daher habe ich null Zeitgefühl und kann mich nicht mehr erinnern, wann ich was gegessen habe…

Jedenfalls habe ich die drei Bruschetta Varianten aus Vegan for Youth ausprobiert. Die Tomaten und Avocado Bruschetta haben mir am besten geschmeckt, was aber auch daran liegen kann, dass die Olivensorte nicht so lecker war.

Außerdem habe ich zum ersten Mal Gazpacho zubereitet und gegessen. Das ist ein tolles Gericht für heiße Tage! Und die Bruschetta passen super dazu, denn wer wird schon von Gazpacho alleine satt? Das Rezept stammt übrigens aus dem Kochbuch The Lotus & the Artichoke.

Gazpacho mit Bruschetta aus Vegan for Youth Gazpacho mit Bruschetta aus Vegan for Youth

Ein weiteres einfaches und schnelles Gericht, das es letzte Woche gab, ist der Couscous Salat. Das Rezept findet ihr hier. Ich hatte leider keine roten Paprika mehr da und habe gelben genommen. Mit rotem sieht der Salat natürlich schöner aus. Lies den Rest dieses Beitrags

Rezept: Süßkartoffel-Spargel-Auflauf

Standard

Rezept: Veganer Süßkartoffel-Spargel-Auflauf

Viele Rezepte entstehen aus der Not. Deshalb lohnt es sich übrig gebliebene Zutaten nach Wunsch zusammenzuwürfeln. Damit beugt man dem Wegwerfen von Essensresten vor und kreiert auch neue, leckere Rezeptkombinationen.

Ein Beispiel dafür ist dieser Auflauf, den ich vor einigen Wochen aus Resten zubereitet hatte. Wenn man verschiedene Gemüse mit einer leckeren Sauce vermischt und das Ganze überbackt, kann eigentlich überhaupt nichts schief gehen 🙂 Ich liiiebe zur Zeit die Kombination aus Oliven und getrockneten Tomaten und deshalb habe ich meine Sauce aus eben diesen beiden Zutaten zusammengemischt. Außerdem könnte ich jedes Gericht mit Mandelmus verfeinern.

So ist folgendes Rezept zustande gekommen:

Zutaten (für 3-4 Personen): Lies den Rest dieses Beitrags

VSD Vegan Street Day Stuttgart 2014

Standard

VSD Vegan Street Day Stuttgart

Am Sonntag war ich mit einer Gruppe von ganz lieben Veganern aus Mannheim auf dem Vegan Street Day in Stuttgart. Es war total schön dort, aber vor allem war es: heiß! Wirklich sehr heiß.

Deshalb sind wir dann doch nicht so lange geblieben, denn das Wetter hat sehr müde gemacht. Trotzdem haben wir einiges gefuttert. Lies den Rest dieses Beitrags

Rezept: Erdbeer-Vanille-Cupcakes

Standard

Vegane Erdbeer-Vanille-Cupcakes

Eigenlob stinkt ja bekanntlich, doch diese Cupcakes schmecken wirklich himmlisch! Das haben auch meine omni/veggie Freunde und Familie bestätigt, die ich damit verköstigt habe 🙂 Weil auch viele nach dem Rezept gefragt haben, hier ist es! Super für den Sommer und die Erdbeerenzeit 🙂

Vegane Erdbeer-Vanille-Cupcakes

Zutaten (für 12 Cupcakes): Lies den Rest dieses Beitrags

Vegan Wednesday #26

Standard

vegan wednesday

Happy Vegan Wednesday, ihr Lieben 🙂

Bald ist es geschafft, in einer Woche ist der Abgabetermin für meine Bachelorarbeit und in zwei Wochen meine mündliche Abschlussprüfung! Ich kann es kaum erwarten, wieder mehr Zeit zum Kochen, Backen und Bloggen zu haben!!!

Ich hoffe ihr seht es mir nach, dass es heute schon wieder nur einen schnell zusammen gestellten Vegan Wednesday von mir gibt – mit Handyfotos und den Highlights dieser und letzter Woche (größtenteils auch von meiner lieben Mama gekocht).

Anfangen möchte ich mit dem absoluten Highlight der Woche, des Monats, wenn nicht des ganzen Jahres! Meine Mutter hat diesen bombastischen Salat nach einem Rezept von der Vebu-Rezeptdatenbank zubereitet (statt Orangensaft hat sie Mangosaft genommen).

Grüner Spargel auf einem Rucola Bett mit Erdbeeren, einem Mango Dressing und gerösteten Walnüssen

Grüner Spargel auf einem Rucola Bett mit Erdbeeren, einem Mango Dressing und gerösteten Walnüssen. Das war Gourmet, vom allerfeinsten, ich war im Himmel 🙂 Schade, dass ich meine Kamera nicht dabei hatte, um das Kunstwerk besser in Szene zu setzen… Jedenfalls, wenn ihr auf die süß-saure Kombi steht, probiert dieses Rezept aus!!! Aber schnell 😉

Dann gab es auch noch den Klassiker: Lies den Rest dieses Beitrags

Gewinnspiel: Ein Jahr vegan!!! My first veganniversary :)

Standard

1 Jahr vegan - my first veganniversary

Heute vor einem Jahr habe ich angefangen, mich ausschließlich vegan zu ernähren. Für mich bedeutet dieser Tag  wirklich sehr viel. Wenn ich nicht so viel Unistress hätte, würde ich sogar eine kleine veganniversary Party schmeißen! Das hole ich aber noch nach 🙂

Neulich schrieb eine Veganerin in einer Facebook-Gruppe, dass sie es komisch findet, wenn man seine Vegantage zählt oder feiert, weil das für sie so wirkt, als bezeichnet man Vegan-sein als etwas schwieriges, als eine Art Diät, bei der man die Tage zählen muss. Doch so empfinde ich das wirklich nicht. Ich bin einfach total glücklich über meine Entscheidung, vegan zu leben. Und ja, ich bin auch etwas stolz darauf! Denn das ist etwas, dass ich selbst entschieden und selbst „erreicht“ habe. Es tut einfach gut, hinter seinen Überzeugungen zu stehen und etwas Gutes für Tiere, Umwelt und auch sich selbst zu tun. Genau deshalb ist für mich der heutige Tag ein Grund zum Feiern.  

Was hat sich seit einem Jahr bei mir verändert? Lies den Rest dieses Beitrags

Vegan in Stuttgart & Mannheim oder von der verwöhnten Restaurantkritikerin zur begeisterten Mannheim-Liebhaberin

Standard

Als allererstes: Entschuldigung! Schon 2 Wochen habe ich nicht gebloggt! Eine halbe Ewigkeit in der schnelllebigen Internetwelt. Jetzt kribbelt es mir in den Fingern und weil ich es nicht länger aushalte, ich aber momentan so wenig Zeit für „richtige“ Blogposts habe, gibt es heute simples, aber hoffentlich auch etwas interessantes einfach-drauf-los-Geschriebenes mit ein paar Handyfotos 😉 Los geht’s.

Der Grund, weswegen ich jetzt schon 2 Wochen nicht gebloggt habe und nicht einmal Zeit für den Vegan Wednesday gefunden habe, ist nicht nur Lies den Rest dieses Beitrags