Schlagwort-Archive: Apfel

Vegan Wednesday #21

Standard

vegan wednesday

Mein persönlicher Vegan Wednesday wurde letzte Woche 20, doch der offizielle Vegan Wednesday wird heute ganze 80 Wochen alt! 🙂 Herzlichen Glückwunsch 😉

Momentan bin ich mal wieder bei meinen Eltern, da ich ohne Vorlesungen sehr flexibel bin und mich hier besser konzentrieren kann als in Mannheim. Bei der schönen Aussicht ist das verständlich, oder? (Okay, das schlechte Smartphone-Bild wird der Aussicht natürlich überhaupt nicht gerecht 😉 )

Arbeit am Schreibtisch ergotopia

Da macht die Arbeit am Schreibtisch doppelt so viel Spaß! Apropos Arbeit am Schreibtisch: mein lieber Bruder hat heute seine Webseite Ergotopia gestartet. Schaut doch mal rein! Dort findet ihr eine interessante Graphik über die Auswirkungen vom zu vielen Sitzen. Wenn ihr euch für die zwei Geschenke anmeldet, bekommt ihr auch noch super hilfreiche Tipps, wie ihr eure Haltung am Schreibtisch verbessern könnt und vieles mehr! Ich denke heutzutage sitzen wir alle viel zu viel, egal ob Blogger*in, Student*in oder Büroangestellte/r.

Aber jetzt zum Eigentlichen: dem Essen.

Das trägt heute Lies den Rest dieses Beitrags

Werbeanzeigen

Vegan Wednesday #19

Standard

vegan wednesday

Dieses Mal gibt’s den Vegan Wednesday ausnahmsweise am Donnerstag 🙂

Also schaut her, was es gestern feines zu essen gab:

Frühstück

Warmer Hirseauflauf mit Äpfeln à la Veganista

Warmer Hirseauflauf mit Äpfeln à la Veganista. Mit Kokosmilch, Zimt, Vanille 🙂 Etwas trocken, deshalb finde ich, kann man das Backen eigentlich auch weglassen, aber sonst sehr lecker.

Mittagessen Lies den Rest dieses Beitrags

Vegan Wednesday #17

Standard

vegan wednesday

Heute muss es ganz schnell gehen, aber ich möchte euch trotzdem meinen Vegan Wednesday nicht vorenthalten.

Frühstück

Apfel-Zimt-Hirse mit Cranberries

Apfel-Zimt-Hirse mit Cranberries

Mittagessen

Chili sin Carne

Chili sin Carne

Snack Lies den Rest dieses Beitrags

Vegan Wednesday #11 mal anders – mit 4-gängigem Weihnachtsmenü

Standard

Nur noch eine Woche, dann ist Weihnachten! Wisst ihr denn schon, was ihr tolles veganes zaubern werdet? Wenn ja, dann lasst es mich wissen und lasst mir einen Kommentar mit euren veganen Weihnachtsmenüs da; das würde mich wirklich freuen, denn ich brauche noch ein paar Anregungen! 🙂

Meine Eltern essen selbst zu Hause größtenteils vegan und haben mir vor einiger Zeit vorgeschlagen, dass wir auch an Weihnachten vegan kochen können. Das hat mich natürlich megamäßig gefreut und ich suche schon seit Wochen nach tollen veganen Weihnachtsrezepten. Ein 4-gängiges Weihnachtsmenü habe ich schon zusammengestellt. Das möchte ich euch heute, am Vegan Wednesday, präsentieren.

Avilia’s veganes Weihnachtsmenü für 4 Personen: Lies den Rest dieses Beitrags

Vegan Wednesday #6

Standard

vegan wednesday

Schönen Abend euch allen 🙂

Wie sieht denn eigentlich so ein typischer Mittwoch bei mir aus abgesehen vom Essen Fotografieren und vom Genießen leckerer veganer Gerichte?

Mittwoch ist der einzige Tag in der Woche, Lies den Rest dieses Beitrags

Schoko-Kastanien-Haselnuss-Cake Pops

Standard

Avilia's Rezept vegan

Backspecial

Vegane Schoko-Kastanien-Haselnuss-Cake Pops

Katharina, die Frau von Blaubeer, hat sich ein tolles Herbst-Backspecial einfallen lassen! Im November wird jeden Tag von einer anderen Bloggerin ein herbstliches Backrezept vorgestellt (vegan natürlich 🙂 ). Die Liste gibt es hier und obwohl sich bisher nur Mädels eingetragen haben, dürfen die Jungs natürlich auch gerne mitbacken 🙂 Also auf geht’s und eintragen, ein paar Plätze sind noch frei!

Den Anfang machte Katharina selbst mit Hazelnutcheesechupcakes with cinnamon and chocolate ganache. Unbedingt reinschauen, die sehen ja so unglaublich lecker aus!!! Das Rezept wird auf jeden Fall ausprobiert.

Gestern war Katharinas Freundin Lisa von very classy dann dran, die obwohl sie selbst nicht vegan lebt, offen für vegane Rezepte ist. Daumen hoch 🙂 Bei ihr gab’s ein schnelles Herbstbrot.

So, und nun bin ich heute dran. Da ich Kastanien liebe, musste es ein Rezept mit Kastanien sein. Also habe ich mich mit einem Kastanienkuchen angemeldet. Überraschenderweise präsentiert sich dieser in Cake Pop Form und nicht als Kuchen 😉 Ich wollte nämlich unbedingt mal Cake Pops ausprobieren! Ihr braucht dafür keinen Cake Pop Maker oder irgendetwas Besonderes.

Jetzt genug gequatscht, hier das Rezept: Lies den Rest dieses Beitrags